Unternehmen

Freitag, 26. Oktober 2012  Sichere Landung nach Vogelschlag


KÖLN/BONN - Der Germanwings-Flug 4U 602, auf dem planmäßigen Weg von Köln-Bonn nach Lissabon, ist heute (26. Oktober 2012) direkt nach dem Start aufgrund eines Vogelschlages zum Flughafen Köln-Bonn zurückgekehrt. Die Besatzung hat das betroffene Triebwerk abgestellt und sich als Vorsichtsmaßnahme für eine Sicherheitslandung entschieden. Der Airbus A319 ist darauf hin normal gelandet und eigenständig zur Parkposition gerollt. Es bestand zu keinem Zeitpunkt Gefahr für die Passagiere oder die Besatzung.

Die betroffenen 128 Passagiere wurden vor Ort von Germanwings betreut und werden mit einer Ersatzmaschine zeitnah weiter befördert. Die Sicherheit unserer Passagiere und Besatzungsmitglieder hat für uns zu jeder Zeit höchste Priorität.