Häufig gestellte Fragen

Die "Neue Germanwings"


Wird es Änderungen im Flugplan geben?

Die „neue Germanwings“ wird in den kommenden zwei Jahren sukzessive sämtliche Strecken der Lufthansa übernehmen, die nicht über die beiden Drehkreuze Frankfurt oder München führen. Darunter fallen die bestehenden Lufthansa-Verbindungen in Köln, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart und Berlin.

Dieser Prozess hat teilweise schon begonnen, z.B. in Stuttgart und Hamburg. Mit der groben Reihenfolge von Berlin, Hamburg und Düsseldorf werden nach und nach die weiteren Strecken an Germanwings übergehen.

Insgesamt wird die „neue Germanwings“ ihren Flugplan deutlich erweitern und nach der Übergangsphase rund 110 Ziele anfliegen.

Ich habe eine Lufthansa Buchung für eine der betroffenen Strecken. Was ...

... passiert, wenn nun Germanwings diese Strecke übernimmt?

Wird ein geplanter Lufthansa-Flug von Germanwings übernommen, erfolgt eine automatische Umbuchung. Das Ticket behält dabei seine Gültigkeit. Business Class- und Economy Flex-Tarife (LH-Buchungsklassen Y, B, M) werden bei Germanwings in die höchste Buchungsklasse (I) umgebucht. Sie werden über die Umbuchung entsprechend informiert.

Wie verändert sich die Tarifstruktur?

Unter dem Dach einer durchgängigen Economy Class wird die „neue Germanwings“ drei Tarife mit verschiedenen Leistungs- und Servicepaketen anbieten: „BEST“ als hochwertigstes Angebot, das insbesondere die Bedürfnisse von Geschäftsreisenden abdeckt aber auch für Privatreisende attraktiv ist, „SMART“ als Tarifangebot mit inkludierten sowie individuell ergänzbaren Zusatzleistungen und „BASIC“ als reines Low Cost Angebot.

In diesem Tarif behält Germanwings den attraktiven Einstiegspreis von 33 € für ein One-Way Ticket bei. Die Tarife „BEST“ und „SMART“ wird es zudem als voll flexible Varianten geben.

Die neuen Tarife werden ab dem 1. Juli 2013 buchbar sein. Einen genauen Überblick über die Tarifbestandteile finden Sie hier.

Bekomme ich bei Germanwings wie bei Lufthansa zukünftig kostenfreie ...

... Getränke und Snacks?

In den Tarifen SMART und BEST sind Getränke und Snacks bereits inklusive: Während im Kunden SMART-Tarif unsere Smartbox (herzhafter Snack, 0,2 l stilles Wasser und Schokoriegel) und zusätzlich auf Wunsch ein weiteres Getränk* erhalten, wählen BEST-Tarif Kunden nach Belieben und à la carte aus unserem Sky Bistro und stellen sich Ihren Wunsch-Snack zusammen.

Der BASIC-Tarif beinhaltet die reine Flugleistung. Hier wie auch im SMART-Tarif sind zusätzlich viele Getränke und Snacks gegen Aufpreis erhältlich.

*(0,15 l Sprite, Cola, Cola light oder 0,2 l Saft, Mineralwasser, Kaffee oder Tee)

 

Was passiert mit den Bonusprogrammen?

Das Germanwings Bonusprogramm Boomerang Club bleibt bestehen. Auch an dem Lufthansa Bonusprogram Miles & More wird die „neue Germanwings“ teilnehmen. Sie haben wie bisher also bei jeder Flugbuchung die Wahl zwischen beiden Programmen.

Sie können mit einem Germanwings-Flug wertvolle Prämien- und Statusmeilen sammeln oder Ihre gesammelten Prämienmeilen für Ihren nächsten Flug mit Germanwings einlösen.

Wie viele Flugzeuge werden für die „neue Germanwings“ fliegen?

Neben den 38 Flugzeugen, die bisher schon für Germanwings im Einsatz sind, werden noch ca. 28 Maschinen von der Lufthansa zu Germanwings übergehen.

Zusätzlich werden die heutigen 23 Flugzeuge der Eurowings, die momentan im Lufthansa-Auftrag abseits der Drehkreuze Frankfurt und München Strecken bedienen, in das Konzept integriert. Die Beteiligungsstruktur ändert sich dabei nicht.

Insgesamt wird die „neue Germanwings“ somit über ca. 90 Flugzeuge verfügen.

Kann ich Flüge der „neuen Germanwings“ nur online buchen?

Nein: die „neue Germanwings“ wird in allen Vertriebskanälen verfügbar sein, also auch im Reisebüro. Auf den Webseiten von Lufthansa werden die Strecken von Germanwings ebenfalls angeboten.