Häufig gestellte Fragen

Kann ich einen Kindersitz an Bord nutzen?


Kleinkinder (unter 2 Jahren) dürfen bei uns auch in einem von uns zugelassenen Kindersitz befördert werden, wenn für sie ein eigener Sitzplatz gebucht wurde.

Mehr Informationen zur Buchung finden Sie hier.

Relevant für die Mitnahme ist das entsprechende TÜV Siegel („for use in aircraft“). Unter anderem tragen z.B. folgende Sitze dieses Siegel:

Hersteller Modell ECE-Prüfnummer
Storchenmühle Maximum 3301130
Concord Ion 4301192
Maxi Cosi citi (SPS) 04443518 (SPS)
Maxi Cosi Mico 3443001
Maxi Cosi Pebble 4443817
Bébé Confort Pebble 4443817
Römer Baby Safe Plus / B06 3301146
Römer Baby Safe Plus SHR 4301146
Römer Eclipse 40149
Römer King Quickfix 3301122
Eitel Plastic Luftikid 30005
Kiddy Comfort Pro 4301221
Kiddy Guardian Pro 4301221
Kiddy Discovery Pro 4301221
AmSafe CARES Kids Fly -


Bitte beachten Sie:

  1. Die Kindersitze werden nicht von Germanwings gestellt, sondern müssen selbst mitgebracht werden!
    Alternativ muss das Kind auf dem Schoß eines Erwachsenen mit Hilfe eines so genannten Schlaufengurtes oder „Loop-Belt“ befördert werden.

  2. Bei Mitnahme eines Kindersitzes zur Nutzung in der Kabine ist ein Check-In an den Germanwings Check-In Schaltern am Flughafen zwingend notwendig ist, um die Eignung autorisieren zu lassen. Web Check-In ist in diesen Fällen nicht möglich.


Bei Flügen, die von unseren Partner-Airlines durchgeführt werden, gelten die Bestimmungen der jeweiligen Airline.

Weitere Fragen zum Thema "Kinder - An Bord"