Häufig gestellte Fragen

Wie gehe ich vor, wenn mein aufgegebenes Gepäck beschädigt wurde?


Wir bedauern sehr, dass Ihr Gepäck auf einem Germanwings Flug beschädigt wurde. Um den Schadenfall zu bearbeiten, schicken Sie bitte die folgenden Unterlagen im Original auf postalischem Wege binnen 7 Tage (spätere Anzeigen können nicht mehr berücksichtigt werden) an die unten stehende Adresse ein:

  • Buchungscode (Bestätigungsnummer aus dem Internet)
  • Schadensbericht des Zielflughafens
  • Quittung/Gutachten eines Kofferfachgeschäftes über den Wert/Zustand des beschädigten Gepäckstücks
  • Ihre Bankverbindung (bitte bei ausländischen Banken mit IBAN und Swift-Code)
  • Ihre Telefonnummer für evtl. Rückfragen und Mitteilungen
  • Ihren Gepäckabschnitt (Baggage Tag)

HINWEIS: Bitte teilen Sie uns keine Kreditkartendaten mit.


Germanwings GmbH
Lost & Found Headquarters
Customer Service
Germanwings-Straße 1
D-51147 Köln
gepaeck@germanwings.com

Fax: 02203-1027 208

Nach Erhalt der Unterlagen werden wir Sie schnellstmöglich telefonisch kontaktieren.

WICHTIG:
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir für Abnutzungserscheinungen an Ihrem Gepäckstück und Beschädigungen die durch das Gepäckstück selbst entstehen, keine Haftung übernehmen. Dies gilt für:

  • übergroße und überschwere Gepäcksstücke
  • Fluguntaugliche Verpackungen (Kartons, Plastiktüten, etc.)
  • Gepäck mit einem beschränkten Haftungsgepäckanhänger (Limited Release)
  • Kratzer und Dellen am Gepäckstück
  • Verschmutzungen am Gepäck.


Wenn Ihr aufgegebenes Gepäck im Rahmen eines von einer unserer Partner-Airlines durchgeführten Flugs beschädigt worden ist, wenden Sie sich bitte an die entsprechende Airline.

 

Weitere Fragen zum Thema "Gepäckbeschädigung und -verlust"