Häufig gestellte Fragen

Können Fluggäste mit einem Gips reisen?


Grundsätzlich ist eine Beförderung mit einem Gips möglich. Bitte beachten Sie aber, dass der Gips gespalten sein bzw. über eine Dehnungsfuge verfügen muss. Eine ärztliche Bescheinigung über die Flugtauglichkeit ist außerdem von Vorteil.

Weitere Fragen zum Thema "Mobilitätseingeschränkte Passagiere"